2006/02/18

neues magazin für würzburg



zuckerkick ist ein neues kostenloses stadtmagazin für würzburg. sehr schön anzusehen und nette texte. zuckerkick liegt seit gestern in würzburg aus. es werden auch leute zum texteschreiben gesucht!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Heute im Kult reingeschaut + als Dreck beurteilt.

Anonym hat gesagt…

...wenn werber zeitschriften machen.

schön gelayoutet, vielleicht zu schön, zu rund, keine ecken.
das heft kommt mir so ein bisschen wie eine schülerzeitschrift vor, die gerade ins erste semester gekommen ist. textlich - naja, sehr viel gefühl, sehr viel banal. und zwei blöde geschichten wie männer so sind..

aber: aller anfang...- ist auch nicht leicht ein vierfarbiges-heft aus dem boden zu stemmen, dafür respekt. und vielleicht wird es ja noch was..

Björnstar hat gesagt…

würzburg klaut immer mehr in münster. erst "komm küssen", jetzt bei samba und "zuckerkick"...

"ach fessel leck mich, zuckerkick nimm mich mit".

Q-Panic hat gesagt…

Im Postmodernen Zeitalter hier von Klauen zu sprechen, weil man ein Heft nach einer Text-Stelle von Samba benennt, finde ich etwas arg übertrieben, Björnstar. Bands benennen sich nach Film und Literatur-Figuren und sogar manchmal nach einem Tanzstil (der nicht aus Münster kommt) und man macht denen auch keine Plagiatsvorwürfe.